Willkommen beim Schulverein Rockwinkel e. V.

Mit unserem Schulverein wollen wir dazu beitragen, die Bedingungen in der Schule für die Schülerinnen und Schülerin in relevanten und wichtigen Bereichen zu verbessern und die Lehrer in ihrer Arbeit zu unterstützen. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Ideen und Vorstellungen in die Vereinsarbeit einzubringen. Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns bei unserem Engagement unterstützen.

Unsere Schule

Die Oberschule Rockwinkel liegt im Osten Bremens, im Ortsteil Oberneuland. Sie ist die einzige staatliche weiterführende Schule in diesem Ortsteil. Inzwischen besuchen nahezu 1000 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Mit der Umwandlung zur Oberschule ab dem Schuljahr 2011/12 wurde die Schule vierzügig. Die bereits bestehenden Jahrgänge der gymnasialen Mittelstufe und der Sekundarschule blieben von diesen Veränderungen aber unberührt und werden in der bisherigen Form zu Ende geführt.

Seit Ostern 2007 besitzen wir ein neues Schulgebäude, das durch seine Architektur sowie freundliche Klassen- und Fachräume Offenheit, Modernität und Funktionalität verbindet. Ergänzt wird das Schulgebäude durch drei neue Pavillons, in denen die Fachbereiche Musik, Werken und Kunst untergebracht sind. Die Schule verfügt über mehr als 30 Unterrichtsräume. Für den Fachunterricht stehen u. a. acht naturwissenschaftliche Räume, drei Computerräume und ein sprachwissenschaftlicher Computerraum zur Verfügung. Gerne und breit genutzt werden auch die schuleigene Bibliothek, die Lehrküche, die Aula für größere Veranstaltungen und Theateraufführungen sowie ein Mensabereich im Forum. Einen kleinen Eindruck gibt der Schulalltag in Bildern.

Jahresrückblick 2018/2019

Liebe Eltern,

für den Schulverein geht ein lebhaftes Schuljahr zu Ende. Wie in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesem Jahr wieder an verschiedenen Stellen Ihre Beiträge gut einsetzen und die Schule unterstützen können. Nachdem Motto „Tue Gutes und rede drüber“ möchten wir Ihnen die Projekte gerne vorstellen:

Wir haben einen iPad-Klassensatz inklusive eines Ladekoffers mitfinanziert und damit einen weiteren Schritt Richtung Digitalisierung unserer Schule ermöglicht.

Darüber hinaus wurden auch 2 iPads für Tests zur Ermittlung von sonderpädagogischem Förderbedarf bezahlt.

Ganz aktuell haben wir den Kauf von Dokumentationskameras finanziert, die bei Versuchen im naturwissenschaftlichen Bereich zum Einsatz kommen.

Auch der Sanitäts-Rucksack sowie die dazugehörigen Funkgeräte wurden von uns bezahlt. Zudem hat der Kurs „Darstellendes Spiel" einen Camcorder erhalten, damit die Aufführungen während des Unterrichts festgehalten werden können.

Weiterhin kümmert sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern, begleitet von einem Lehrer, um den Schulgarten. Auch dieses Projekt unterstützen wir finanziell natürlich gerne durch Bezahlung von Pflanzen, Häckselmaterial, Zäunen, Bewässerungcomputern, Vogelhäuschen und Gartengeräten....

Im Herbst hat der Französischkurs des 10. Jahrgangs die Jugendbildungsstätte des Volksbundes Kriegsgräberfürsorge im Elsass besucht. Diese Fahrt wurde ebenfalls anteilig von uns bezahlt.

Auch die Druckkosten für eine selbstproduzierte englischsprachige Zeitung haben wir anteilig übernommen.

Weiterhin haben wir das Tanzprojekt Whirlschool sowie die Balladen-Workshops unterstützt. Ziel bei diesen Workshops ist es, ein besseres Verständnis für klassische Texte wie „Shakespeare“ oder „Nathan der Weise“ zu bekommen.

Zu den Dauerprojekten, die jährlich von uns unterstützt werden, gehört der Finnland-Austausch, und die Mitgliedschaft im Paddelclub Störtebeker, bei dem auch Paddelboote liegen, die von den Schülern im Rahmen des Sportunterrichtes in der Oberstufe genutzt werden. Außerdem erhält die Bibliothek jedes Jahr ein Budget für die Anschaffung neuer Bücher und wir unterstützen zusätzlich die von der Leitung der Bibliothek initiierten Lesungen.

Daneben gibt es noch viele kleine Aktionen wie die Unterstützung des Populistenpokers, „Jugend debattiert“ und Vorlesewettbewerbes sowie von Frühfranzösisch, Klassen- sowie Kursfahrten und vieles mehr.

Sie sehen, es gibt viele Projekte und Aufgaben an unserer Schule, die unseren Kindern zugute kommen und für die wir die Mitgliederbeiträge sinnvoll einsetzen.

Mit der Unterstützung des Schulvereins läuft vieles besser. Deshalb:

Werden Sie Mitglied im Schulverein Rockwinkel!

Schon der Mindestbeitrag von 10,— € pro Jahr leistet viel! Vielleicht haben Sie auch Lust im Schulverein mitzuarbeiten? Herzlich gerne. Auch hier gilt: Schon die geringste Unterstützung hilft!

Mit Ende des nächsten Schuljahres werden einige Vorstandsmitglieder den Schulverein verlassen, da ihre Kinder Abitur machen. Daher müssen einige Positionen neu besetzt werden. Wenn Sie sich also vorstellen könnten, im Schulverein mitzuarbeiten, kommen Sie unbedingt zur Mitgliederversammlung, die im September stattfinden wird (Einladung folgt).

Einen entsprechenden Aufnahmeantrag für eine Mitgliedschaft finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Levka Muratidis                                  Dita Haddinga                                     Corina Heitmann

1. Vorsitzende                                         2. Vorsitzende                                         Kassenwartin

Der Schulverein informierte auf dem Sommerfest am 13.9.2019